Das Weiherhausstadion in Bensheim

Weiherhausstadion Bensheim Sprung Laufbahn

Über ein Vierteljahrhundert hatte die Leichtathletikanlage mit Rundlaufbahn und Weitsprunganlage im Weiherhausstadion inzwischen auf dem Buckel. In dieser Zeit wurde die Sportstätte intensiv durch Vereine, Schulsport und natürlich auch den Teilnehmern des Deutschen Sportabzeichen genutzt. Nach einigen Monaten Renovierungsarbeiten in 2009 wurde das Weiherhausstadion erfolgreich umgebaut. Grundsätzlich finden sich hier neben Stadion, Arena und Sportstätte auch Verwaltungsgebäude und andere öffentliche Einrichtungen.

Im Weiherhausstadion standen ab Ende 2015 wieder Änderungen an. Das Gelände der Sportstätte wird in den nächsten Jahren umgestaltet und auch einiges abgerissen werden. Profitieren sollen davon insbesondere Vereine, Sportler aber auch die Besucher sowie die Anlieger.

Es geht um den Neubau von zwei Sportfunktionsgebäuden:   Duschen, Toiletten, Häuser mit Umkleiden, Gymnastik- und Lagerräumen als auch die Schaffung von weiteren Parkplätzen darunter auch Behindertenparkplätze. Das Volumen der Maßnahmen wird ca. 1,7 Millionen Euro betragen.

Auf dem Flächenplan zu sehen sind:

  • Mehrzweckraum
  • Gymnastiksaal einschl. dazugehöriger Räume
  • Erschließungs- und Verkehrsflächen (Flure etc.)
  • Umkleiden und Duschen
  • öffentlicher WC
  • bis 11. Lager, Werkstätten und Personalräume

Adresse:
Weiherhausstadion Bensheim

Berliner Ring, 64625 Bensheim, Hessen, Deutschland

 

Hier befindet sich auch die Geschäftsstelle des TSV Rot-Weiß Auerbach:
GGEW Sportzentrum der TSV Rot-Weiß Auerbach
Saarstrasse 56
64625 Bensheim

 

Verwaltung:
Verantwortlich für die Anlage ist die Stadt Bensheim.
Gebäudemanagement
Kirchbergstraße 18
64625 Bensheim
Telefon: 06251 14-0
Telefax: 06251 14-103

Bildergalerie Weiherhausstadion